In Kooperation mit Persönlichkeit mit Perspektiven e.V. aus Frankfurt am Main führt 2Kroner das 6. LGBTQI*-Fördermittelseminar 2020 zum ersten Mal in Hessen durch.

+++ DIESES SEMINAR FINDET ZEIT- UND INHALTSGLEICH IM ONLINEFORMAT STATT, WENN DIE COVID-19 BEDINGUNGEN EINE VOR ORT DURCHFÜHRUNG NICHT ZULASSEN +++

Öffentliche Fördermittel für Lesben, Schwule, Bisexuelle, Transgender, Transsexuelle, Transidente, Queere, Intersexuelle - Projekte gekonnt beantragen

Dein Projekt ist zu trans*oder zu lesbisch für eine öffentliche Förderung? Nein! Das Seminar behandelt nicht nur Förderprogramme, die dezidiert LGBTQI*-Projekte fördern. Ihr lernt Förderinitiativen in den Bereichen Bildung, Kultur und Zivilgesellschaft als alternative Förderstrategie kennen. Hier können LGBTQI*-Projektideen durch ihr Alleinstellungsmerkmal wertvolle Wettbewerbsvorteile haben. Das Seminar richtet sich an LGBTQI*- Akteur*innen bundesweit.

2Kroner nimmt die Sichtweise der Förderstellen unter die Lupe. Wir diskutieren, warum Ausschreibungen, Antragsformulare und Antragssprache besonderen Regeln folgen, an denen Antragsteller*innen sich orientieren müssen. Die Trainer*innen schulen die strategische Antragsstellung und Projektvorbereitung. Was kann Projektförderung leisten? Was nicht? Wann macht sie Sinn und wann nicht? Wie funktioniert das ganze überhaupt? Wie gehe ich die Sache an? Wir zeigen Euch Schritt für Schritt den Prozess von Ausschreibung bis Antragseinreichung anhand von LGBTQI*-Projektbeispielen.

Das Seminar ist partizipativ. Wir nutzen kein PowerPoint.

Was bringt mir das Seminar?

  • Navigation durch die nationale und europäische Förderlandschaft.

  • Methoden und Tools, um effektiv und zeitsparend von grober Projektidee zum ausgearbeiteten Projektkonzept zu kommen.

  • Ausführlicher Seminarreader.

  • Ausführliches Handout aus Arbeitsblättern und Originaldokumenten.

  • Generalisiertes Antragsformular mit gängigen Fragen von fördergebenden Stellen.

  • Digitale Links zu Förderstellen und weiteren thematischen Inhalten.

  • Teilnahmebescheinigung.

Passt das Seminar zu mir?

  • Zielgruppe sind lesbische, schwule, bisexuelle, queere Interessenorganisationen sowie Einrichtungen, die mit Trans*Themen arbeiten und kommunale Gleichstellungsbeauftragte und Vielfaltsakteur*innen.

  • Du entwickelst und beantragst LGBTQI*-Projekte oder hast dies vor?

  • Du bist an eine Institution angebunden? (Öffentliche Fördermittel werden in der Regel an juristische Personen z.B. Verein, kommunale Verwaltung, Verband, Bildungsinstitution und nicht an Einzelpersonen vergeben.)

  • Du verantwortest bei Stiftungen oder Förderstellen Projektausschreibungen und bist am Austausch zu LGBTQI*-Themen interessiert?

  • Du bist Projektmitarbeiter*in eines Vereins, Diversitymanager*in eines Unternehmens, Geschäftsführer*in, Fundraiser*in oder wirst bei einer LGBTQI*-Institution angestellt?

  • Für einige wenige Dokumente des Seminars, z.B. Literaturquellen, sind Englischkenntnisse von Vorteil. Dies gilt insbesondere bei Interesse an internationaler Projektarbeit.

  • Das Seminar ist für Einsteiger*innen und Fortgeschrittene geeignet.

  • Muss ich selber LGBTQI* sein? Be whatever you want, honey.

Wer ist meine Trainer*in?

Julia Keil
Jan Schröder

Wenn Du eine Frage hast, sprichst Du bei uns direkt mit Deinen zukünftigen Trainer*innen. Keine zwischengeschalteten Dienstleister*innen, keine Honorarkräfte, kein Kommunikations- und Zeitverlust. Kontaktiere uns gerne.

Wo und Wann findet das LGBTQI*-Seminar statt?

2 -Tagesseminar Frankfurt am Main 24.-25. September 2020:

Do. 10.00 -16.00 Uhr
Fr. 9.00 -14.30 Uhr

Lesbisch-Schwules Kulturhaus LSKH
Klingerstr. 6
60313 Frankfurt (Main)

Was kostet das LGBTQI*-Seminar?

Unter bestimmten Voraussetzungen kannst Du einen 50% Zuschuss zu den Weiterbildungskosten durch die Bildungsprämie erhalten. Die Bildungsprämie wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und aus dem Europäischen Sozialfonds der Europäischen Union gefördert. Informationen unter:

Frühbucher*innentarif bis 11.08.2020: € 270,- inkl. MwSt. (16%)  gegen Rechnung (232,76 netto)
Normalpreis:
€ 328,50 inkl. MwSt. (16%) gegen Rechnung (€ 283,19 netto).
Ermäßigter Preis gemeinnützige Organisationen:
€ 279,77 inkl. MwSt. (16%) gegen Rechnung.
(€ 241,18 netto).
Stornierung: Eine Stornierung hat schriftlich per Mail zu erfolgen. Bei Stornierungen bis zu 8 Wochen vor der Veranstaltung erheben wir keine Stornogebühr: AGBs

Bei Buchungen von 3 Plätzen oder mehr pro Organisation oder Einrichtung gewähren wir eine Gruppenermäßigung. Bedingung hierfür ist eine persönliche Kontaktaufnahme.

Anmeldeschluss ist der 11.09.2020

Kontakt und Information: info(at)2kroner.de

Anmeldung LGBTQI*-Seminar