Julia Keil über Jan Schröder

Jan Schröder vereint als Coachender deutsche und dänische Wurzeln. Er meistert seit Jahren die Nuancen der Geschäftswelt zwischen Deutschland und Skandinavien und bereitet Menschen für die Übernahme einer Tätigkeit in Skandinavien sprachlich und kulturell vor. Als Übersetzer ist er permanenter Mittler zwischen den Welten und lebt den kulturellen Dialog, das kulturelle Verstehen und das kulturelle Missverstehen. Jan Schröder besitzt über ein Jahrzehnt Trainererfahrung in der Erwachsenenbildung und konzipiert maßgeschneiderte Lehr- und Lerninhalte mit methodischer Sicherheit. Er ist mit europäischer Projektarbeit vertraut und kennt die Vergabeseite nationaler öffentlicher Förderung in der Kulturbranche aus erster Hand.

Jan Schröder ist ein achtsamer Zuhörer, der Sie durch genaue Beobachtung und positives Feedback beharrlich unterstützt, neue Denkwege zu gehen, alternatives Verhalten zu generieren und neue Ziele zu erreichen. Jan Schröder denkt und coacht außerhalb ausgetretener Wege und Mainstream-Ansätze. Er vermag, wenn nötig, den Finger in die Wunde zu legen, aber nicht ohne den Schmerz professionell aufzufangen. Seit über einem Jahrzehnt kenne ich Jan Schröder als authentischen Begleiter in Prozessen der Selbstreflexion und deren positiven Umsetzung in der Arbeits- und Lebenswelt. Diversity ist für Jan Schröder als Konzept immer zu hinterfragen und keine Personalbeschaffungsmaßnahme oder Image-Kampagne.

Der Rucksack von Jan Schröder ist mit Studienausflügen in der Skandinavistik, Bibliothekswissenschaft, Linguistik und Bildungswissenschaft, dem Kaufmann für Büromanagement (IHK) und regelmäßigen europäischen Weiterbildungen rund um das Lernen, Coaching und Leadership gefüllt. Derzeit durchläuft Jan Schröder eine erwachsenenpädagogische Qualifizierung (EPQ). Jan Schröder ist Autor des Lehrwerks Lextra Turbokurs Dänisch beim Cornelsen Verlag.

Jan Schröder über Julia Keil

Julia Keil gestaltet Coachings und Beratungen zielorientiert, denn Probleme sind da, um gelöst zu werden. Sie bietet Ihnen eine zuverlässige Richtschnur, wenn es um berufliche, kreative und identitäre Kurswechsel geht. Julia Keil unterstützt Sie dabei, Ihr Bauchgefühl in Worte zu fassen. Durch analytisches Feedback ermöglicht sie Individuen und Organisationen einen geschärften Blick auf Gestaltungs- und Handlungsmöglichkeiten für die zukünftige Wegplanung. Julia Keil ist daran gelegen, dass Sie nachhaltig zufrieden mit Ihren Entscheidungen sind.

Julia Keil hat ein Studium der Skandinavistik, Politik- und Kulturwissenschaften an der Humboldt Universität erfolgreich absolviert und ist zertifizierte EU-Fundraiserin. Sie kann europäische Fördermittel von der Antragstellung bis zum Projektabschluss - in Theorie und Praxis. Sie behält den Überblick und kann Ihnen sagen, wo die Fallgruben der öffentlichen Förderung liegen, welche Punkte Sie beim Schreiben eines Antrags gewichten müssen und wie ein Projekt von A bis Z auszusehen hat, damit es förderfähig und realisierbar ist. Dabei kann Sie auf eine über 10-jährige Erfahrung in bewilligten Projekten zurückblicken. Sie werden nicht erleben, dass Julia Keil bei klarer Faktenlage um den sprichwörtlichen heißen Brei redet. Sie spricht Norwegisch und hat Arbeitnehmer*innen auf ihren beruflichen Wegen nach Skandinavien und in andere europäische Länder begleitet und dafür gesorgt, dass Träume nicht an Bürokratie oder kulturellen Missverständnissen scheitern.

Julia Keil nimmt regelmäßig an europäischen Weiterbildungen rund um das Lernen, Coaching und Leadership teil.

Jan Schröder
Julia Christina Keil

 

janschroeder(at)2kroner.de

Tel: +49 (0) 211 621 880 48

Mobil: +49 (0)151 672 364 76

Mo-Fr 10.00-16.00 Uhr

Düsseldorf

 

juliakeil(at)2kroner.de

Tlf: +49 (0)30 695 460 43

Mobil: +49 (0)179 267 812 0

Mo-Fr: 10.00-16.00 Uhr

Berlin

Niemanden erreicht? Dann sind wir in Coaching, Beratung oder Seminar. Hinterlassen Sie uns eine Nachricht per Mail und wir melden uns!